Presseinformationen Amt für Ländliche Entwicklung Oberpfalz
Helfernetz Bayern zeichnet Amt für Ländliche Entwicklung Oberpfalz für Unterstützung in Coronakrise aus

Logo Helfernetz Bayern

(1. Dezember 2020) Tirschenreuth / München - Die bayerischen Hilfsorganisationen dankten dem Amt für Ländliche Entwicklung Oberpfalz für die Unterstützung und Förderung des Ehrenamtes im Bevölkerungsschutz.

Unter der Schirmherrschaft des Bayerischen Staatsministers des Inneren, für Sport und Integration, Herrn Joachim Herrmann, wurde das Amt für Ländliche Entwicklung Oberpfalz mit einer Urkunde und dem Siegel „Helferfreundliches Unternehmen“ ausgezeichnet.

Die Auszeichnung ist Anerkennung und Wertschätzung für den Einsatz von Mitarbeitern des Amtes, die sich als ehrenamtliche Helfer im Bevölkerungsschutz, insbesondere während der laufenden Corona-Pandemie, engagierten und hierfür vom Dienst freigestellt wurden.

Der Behördenleiter, Herr Thomas Gollwitzer, freut sich sehr über das große Engagement seiner Belegschaft und über die Anerkennung durch die bayerischen Hilfsorganisationen, die sich im Helfernetz Bayern zusammengeschlossen haben. Gollwitzer betonte, dass Zusammenhalt und Solidarität gerade in diesen Tagen von enorm großer Bedeutung sind.